|Lifeupdate|Meine zweite Woche in Stuttgart oder das kalte Wasser meines unvorbereiteten Erwachsenenlebens

Inzwischen ist schon meine dritte Woche in Stuttgart fast vorbei und ich habe euch noch kein Update über meine zweite Woche hier geliefert.

Diese zweite Woche stand ganz unter dem Motto: Schmeiß mich ins kalte Wasser des Erwachsenenlebens! „|Lifeupdate|Meine zweite Woche in Stuttgart oder das kalte Wasser meines unvorbereiteten Erwachsenenlebens“ weiterlesen

Advertisements

Frankfurter Buchmesse 2017

Am Samstag war ich seit zwei Jahren mal wieder auf der Buchmesse. Letztes Jahr konnte ich leider nicht, da ich zu dieser Zeit viel lernen musste für mein Vorabitur, was ja auch eine Vorbereitung für das Abitur war. Dieses Jahr wollte ich unbedingt gehen, nur war es etwas komplizierter, da ich aufgrund meines dualen Studiums nach Stuttgart gezogen bin. Dadurch konnte ich dann leider doch nicht zwei Tage, wie ich es eigentlich wollte, sondern nur am Samstag zur Messe gehen.

Ich bin Freitags nach Hause in die schöne Pfalz gefahren um von dort aus am nächsten Tag nach Frankfurt zu fahren. „Frankfurter Buchmesse 2017“ weiterlesen

|Stapel ungelesener Bücher|Mein SUB in Bildern

Vor ein paar Tagen wurde mir das Ausmaß meines persönlichen Chaos in meinem Bücherregal so richtig bewusst. Mein Regal ist vollgestopft bis oben hin, einige Bücher sind zwangsweise übereinander gestapelt und andere habe ich versteckt hinter allen anderen Büchern gefunden.

Da dachte ich mir, dass das doch nicht sein kann. So viele Bücher können das doch nicht sein. Und als ich dann meinen SUB zählte, war das wie ein Schlag ins Gesicht. 41 Subleichen kamen heraus, einige liegen da schon seit Jahren drauf. Bei manchen Büchern, die ich dann in der Hand hielt dachte ich mir sogar, warum habe ich das Buch noch, ich werde es vermutlich nie lesen.

Nun was heißt das für mich: Schneller und mehr lesen? Das schaffe ich einfach nicht mehr. Die Zeit in der ich wöchentlich 1-2 Bücher verschlungen habe, ist einfach vorbei. Sehr schade, aber wahr. Und deshalb muss ich demnächst dringend aussortieren.

Aber vorher bekommt er ihn zusehen. Meinen SUB (Stapel ungelesener Bücher) in seinem vollen XXL-Ausmaß. Und das noch schön in Bildern verdeutlicht, so richtig in your face. Damit ihr gewarnt seid und nicht den selben Fehler macht. Lasst es nicht so weit kommen! Lasst es für mich, aber vor allem lasst es für die armen Bücher niemals so weit kommen, wie ich es kommen lassen habe.

Ich habe die Bilder in Kategorien eingeteilt, damit ich euch bewusster wird, wie so ein Haufen denn überhaupt zustande kommt.

„|Stapel ungelesener Bücher|Mein SUB in Bildern“ weiterlesen