Mystery Blogger Award

mystery-blogger-e1504454354754Wie es eben immer so ist, kommt alles auf einmal. Vor kurzem habe ich erst beim Liebster Award mitgemacht, da kommt schon der nächste Award um die Ecke. Und das auch noch im Doppelpack! Sowohl Miriam von Poesiegeklecker als auch Konzi von Lagoonadelmar haben mich zum Mystery Blogger Award von Okoto Enigma von Okoto Enigma’s Blog nominiert – Danke Dafür 🙂

Ich dachte mir, ich fasse das ganze einfach in einem Blogpost zusammen und siehe da, da ist er schon:

Die Regeln

  1. Put the award logo/image on your blog
  2. List the rules.
  3. Thank whoever nominated you and provide a link to their blog.
  4. Mention the creator of the award and provide a link as well
  5. Tell your readers 3 things about yourself
  6. You have to nominate 10 – 20 people
  7. Notify your nominees by commenting on their blog
  8. Ask your nominees any 5 questions of your choice; with one weird or funny question (specify)
  9. Share a link to your best post(s)

3 Dinge über mich

  1. Ich singe immer und überall. Und wenn ich mal wirklich in einer Situation stecke, in der ich nicht laut singen kann, dann singe ich eben nur in meinem Kopf.
  2. Ich liebe Essen *-* Essen ist das Beste, was es gibt. Ich esse mehr, als man es mir vielleicht ansehen würde. Und ich danke Gott oder wem auch immer dafür, dass er mich mit so einem tollen Stoffwechsel gesegnet hat und ich so viel essen kann wie ich möchte, egal was.
  3. Ich kann nichts durchziehen. Egal, was ich anfange, ich bringe so gut wie nichts zu Ende. Und das deprimiert mich. Ich hoffe, dass ich es irgendwann schaffe, ein Projekt zu Ende zu bringen.

Miriams Fragen

1. Was ist dein nächstes Reiseziel?

Mein nächstes Reiseziel liegt innerhalb Deutschlands, nämlich die Zugspitze. Dort werde ich endlich mal wieder Snowboard fahren gehen.

2. Wenn du ein Buch schreiben würdest, um was ginge es darin und welchem Genre würde es angehören?

Das ist eine schwere Frage. Meine letzte Idee zu einem Buch war, dass es zur Erde ein Paralleluniversum geben würde, in dem ein Königreich liegt, dessen Bewohner dazu verflucht sind, sich in Eulen zu verwandeln. Zum Schutz der Thronfolge wurde die Tochter des Königs auf die Erde gebracht, diese weiß allerdings gar nichts von ihrer eigentlichen Herkunft. Jedoch gibt es jetzt ein Problem in dem Eulenuniversum und die Prinzessin muss zurück in ihr Königreich, um dieses zu retten. So ungefähr. Die Idee habe ich nie wirklich ausreifen lassen und sie mit der Zeit vergessen. Naja und das wäre dann wohl das Genre Fantasy.

3. Was war bisher dein Buchhighlight 2017?

Uhh das ist auch schwer zu sagen. Ich denke es war der 5. Teil von Helden des Olymp von Rick Riordan. Ganz knapp dahinter liegt dann Origin von Jennifer L. Armentrout.

4. Was möchtest du in 40 Jahren einmal deinen Enkel erzählen können?

Warum stellst du so schwere Fragen Miriam??? Ich denke ich möchte von wundervollen Menschen, die ich meinem Leben kennengelernt habe erzählen können und von schönen Orten, die ich hoffentlich bis dahin bereist haben werde.

5. Wem hast du zuletzt ein Lächeln geschenkt?

Ich denke meinem Kommilitonen, der mich während meiner Arbeit bestens unterhält. Ohne ihn wäre es hier definitiv viel langweiliger. Auch wenn er manchmal nervig sein kann.

Konzis Fragen

1.Wenn Du Dir ein Buch aussuchen dürfest, in dem Du Leben dürftest, welches wäre es?

Die meisten werden hier wohl Harry Potter antworten 😀 Ich finde die Frage echt schwer, weil in den meisten Büchern irgendein Drama geschieht, vor dem ich mich eigentlich lieber schützen möchte – ich weiß, ich bin ein Feigling. Weil ich die Charaktere aber einfach cool finde und die Welt der griechischen Götter und Mythen mich fasziniert, werde ich mich für die Percy Jackson-Reihe entscheiden.

2. Welches wären die 5 Buchcharaktäre mit denen Du gerne eine lustige Reise unternehmen würdest?(sie können gerne aus verschiedenen Geschichten und Büchern stammen)

Percy Jackson, Leo Valdez, Cole St.Clair aus Mercy-Fall-Reihe, Daemon Black, Katy Swartz. Oh mein Gott warum gibts sie nicht in echt? Ich würde so gerne wirklich eine Reise mit ihnen machen.

3. Kannst Du Dich noch an das allererste Buch erinnern, welches Du bewusst gelesen hast? Welches Buch war das?

Das war Madita von Astrid Lindgren, damals in der Grundschule.

4. Wenn Du nicht über Bücher bloggen würdest, welches Thema hätte Dein Blog dann?

Also da mein Blog ja nicht nur ein Buchblog ist sondern auch Lifestylethemen hat, ist die Antwort Lifestyle. Aber ich fände auch einen Reiseblog richtig cool, aber der sollte dann so bekannt sein, dass ich die ganzen Reisen kostenlos machen dürfte haha.

5. Welcher Buchtrailer gefällt Dir von allen Trailern, die Du bislang kennst, am meisten? (zeig uns doch gerne diesen Trailer)

Ich schau eigentlich so gut wie nie Buchtrailer. Aber diesen finde ich ganz gut, weil mir die Illustrationen gefallen.

 

Meine besten Posts

|Blogaktion|Handlettering der Buchblogger Aufrufe: 63

|Bookish DIY| Lesherz 58

|Gedankenschnipsel| Mein perfekter Herbsttag 53

Bucket List für den Frühling 42

|Gedankenschnipsel| On my Way 40

(Stand: 14.11. 18:57 Uhr)

Mein Fragen an euch:

  1. Was ist dein Lieblingsfilm aus deiner Kindheit?
  2. Wenn du mal wieder so richtig angekotzt bist und irgendwie alles gerade doof findest, was hilft dir dann am Meisten, um wieder glücklich zu sein?
  3. Wenn du einen fiktiven Charakter, egal ob aus einem Buch oder aus einem Film oder einer Serie, persönlich treffen könntest, wer wäre es?
  4. Was möchtest du in deinem Leben noch lernen?
  5. Was ist das schönste Kompliment, dass du je bekommen hast?

 

Ich nominiere:

Lisa-Marie von Chaosmariechen

Tanja von Der Duft von Büchern und Kaffee

Verena von Lieblingsleseplatz

Anni von Wortzerfetzteanni

Julia von Julias Wunderland

Sandra von Nana der Bücherblog

Emily von Stopfis Bücherwelten

Kaddy von KD Kaddy

Nadine von WortKunstSalat

Corinna von Corni Holmes

Advertisements

4 Kommentare zu „Mystery Blogger Award

  1. Hallo Pascale,
    ich danke dir für die Nominierung. Den Tag habe ich allerdings vor geraumer Zeit schon einmal gemacht. Ich würde deine Fragen aber dennoch gerne beantworten. Ich hoffe es ist okay, wenn ich sie in den Kommentaren beantworte (?)

    Aber zuvor noch zu deinen Antworten und zu deinen „Über mich“ Punkten. Ich esse auch unheimlich gerne und – ein Glück kann ich auch mal zu Süßem greifen ohne gleich in die Breite zu gehen. Dass du ständig singst, finde ich, ist eine wunderschöne Eigenschaft und zeigt, dass du ein sehr positiver Mensch bist. Ich weiß, dass ich nicht so gut singen kann und daher verkneife ich es mir lieber zu singen, wenn mich irgendwer hören könnte ;o)

    Die Frage mit dem Buchtrailer fand ich richtig cool, zumal man so auch gleich einen Buchtrailer in den Beitrag als Antwort einbinden konnte. Die Obsidian-Reihe mochte ich auch sehr, wobei mein Favorit von J. L. A. Morgen lieb ich dich für immer ist.

    Aber jetzt zu deinen Fragen:

    Was ist dein Lieblingsfilm aus deiner Kindheit?
    Die Frage ist sehr schwer. Ich hatte einige Filme, die ich sehr gerne mochte. EIn Märchen, was ich geliebt habe, war die Spielfilmvariante von Frau Holle. Das Märchen ging über mehrere Teile und war ein wenig anders, als das Original. Auch Das letzte Einhorn habe ich unheimlich gerne gesehen.

    Wenn du mal wieder so richtig angekotzt bist und irgendwie alles gerade doof findest, was hilft dir dann am Meisten, um wieder glücklich zu sein?
    Eis. Definitiv Stracciatellaeis mit großen Schokoladenstückchen drin :o)

    Wenn du einen fiktiven Charakter, egal ob aus einem Buch oder aus einem Film oder einer Serie, persönlich treffen könntest, wer wäre es?
    Elisa aus Elias und Laia Einer meiner absoluten Lieblingsbuchcharaktere.

    Was möchtest du in deinem Leben noch lernen?
    Hm… wieder so eine schwere Frage. Also ich würde gerne richtig gut zeichnen können.

    Was ist das schönste Kompliment, dass du je bekommen hast?
    Du bist der beste Mensch, den ich kenne. (Dazu muss man natürlich den Zusammenhang kennen und auch die Art mitbekommen, wie es gesagt wurde :o)

    Vielen Dank für diese wunderschönen Fragen, Pascale. Ich habe sie sehr gerne beantwortet. :o)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja :o)

    Gefällt mir

    1. Hallo Tanja,

      vielen Dank fürs Mitmachen und für die tollen und interessanten antworten. Elias und Laia möchte ich auch noch unbedingt lesen 🙂 Und das Kompliment ist glaube wirklich das schönste, das man überhaupt bekommen kann.

      Liebste Grüße

      Pascale

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s